Loading...
MENÜ
23
12
2020
MuM2018

Frage / Antwort zu Nachholscheinen, Zeitkarten und Präsenz-10er-Karten – aktualisiert 26.12.

Im Dezember 2020

FRAGE: Ich habe noch eine Frage zu „Eingeschriebene können Nachholtermine unbegrenzt über den Online-Unterricht buchen“: Bisher habe ich wöchentlich Kurse online besucht und dafür nichts bezahlt. Ist das ok so und verwendet ihr dafür einfach die Nachholscheine?
ANWORT:  Ja, ist OK. Gib bittte entsprechend viele Corona-Nachholscheine an der Theke ab, wenn das Mitüben im Studio wieder möglich ist!

FRAGE: Das Monats -Abo gilt einen „Kalendermonat“, z.B. Januar, oder 4 Wochen, egal, wann man einsteigt?
ANWORT: Die Monatskarte beginnt mit dem ersten Übe-Tag und ist dann 30 Tage gültig.

FRAGE: Könntest Du mir also bitte den Link zur Stunde schicken? Ich kann die Aufzeichnung dann doch 6 Monate lange noch im Netz anschauen, oder?
—   Danke für deine Korrekturen heute. Das nächste Mal weiß ich dann wie’s geht:) Könntest du mir bitte die Aufzeichnung zusenden?
ANWORT:  Bei gebuchten Terminen (ob Einzeltermin oder per 10er-Karte) bieten wir auf Anfrage die Zusendung des Links der Aufzeichnung an. Der Link ist mindesten 6 Monate gültig. (Bei der Zeitkarte ist Zugang zu allen Aufzeichnungen inklusive, gültig mindestens 9 Monate).

FRAGE::Ich habe ein Abo und bin immer Dienstags 17.45 Uhr im Kurs eingeschrieben. Das würde ich gerne so weiterführen. Läuft das automatisch weiter oder muss ich was tun?
ANWORT:  Aboverträge für Präsenz-Unterricht laufen weiter, unabhängig vom Lockdown. Das gleiche gilt für Einzelanmeldungen zum Kurstrimester sowie für das Zeitkarten-Abonnement. Wir werden wieder am Ende vom Trimester die Ausfallzeit zusammenrechnen und Erstattungsangebote unterbreiten.

FRAGE: Und noch kurze Frage zu den Nachholscheinen: Die gebe ich Lorena dann, wenn ich wieder ins Studio komme?
ANWORT:  Ja.

FRAGE:: Und wenn ich jetzt Online-Ferienkurse besuche, wie läuft das da?
ANWORT: Man kann mit Corona-Nachholscheinen, mit Online-10er-Karte oder per Einzelbuchung im Ferienkurs-Online mitüben.

FRAGE:: Danke für Deine Mail. Ich war gestern nicht ganz sicher wieviele Termine ich schon bei meiner 10er-Karte-Online abgeübt habe und werde heute eine neue 10er Karte kaufen. Trägst Du dann die 2 überschüßigen Termine bei der neuen 10er-Karte ein?

ANWORT:  Ja, gerne.

FRAGE: Gerade wollte ich meine 10er Karte für das Mittwochs Online Yoga abschicken und sehe, dass die Karte nur bis 29.09.2019 gültig ist. Es wäre für mich ok, wenn Ihr sie nicht mehr annehmt, dann überweise ich den Betrag. Wenn doch, freue ich mich natürlich… Gib mir doch kurz Bescheid, wie ich es machen soll. Vielen Dank.
ANWORT:
1. Die Gültigkeit der Präsenz-10er-Karten werden grundsätzlich um die Dauer der Lockdowns verlängert (auf insgesamt 52 Wochen ohne Lockdown-Zeit).
2. Präsenz-10er-Karten kann man nach Wunsch auch bei Online-Unterricht verwenden. Wähle im Termin-Buchungsprozess „0 € Präsenz-Unterricht nachholen“ und gib in „Bemerkung“ die Nummer der verwendeten 10er-Karte. Da die Präsenz-10er-Karte im Einkauf teuerer als die Online-Version ist, unterstützt man auch so das Studio zusätzlich, was wir sehr zu schätzen wissen.

Neu 26.12.:

FRAGE: Ich habe ein Kurs-Abo dienstags um xxxx. Bekommt man einen Nachholschein automatisch, wenn man in der Woche KEINEN Online Kurs besucht hat? Ich habe mich nämlich nicht, wenn ich nicht dabei sein konnte, über das System abgemeldet.
ANTWORT: Für Online-Kurse gibt es keine Nachholscheine. Für Präsenz-Eingeschriebene schreiben wir rückwirkend für alle corona-bedingten Ausfallstunden Nachholscheine. Wenn man mal online mitgeübt hat, dann reicht man nach dem Lockdown im Studio einen Nachholschein dafür ein. Insofern ist es gut, wenn man eine Strickliste führt, um den Überblick zu behalten.

iYoga Logo - Iyengar-Tradition in München seit 1986